Unfall – Was tun?

Unfall – Was tun?

Auch wenn sich im Straßenverkehr andere Menschen falsch verhalten, kann man als Unfall-Betroffener mithaften müssen. Das gilt etwa dann, wenn bestimmten Stellen keine erhöhte Aufmerksamkeit gewidmet wurde. Auf ein Urteil dazu des Oberlandesgerichts Brandenburg (Az.: 12 U 179/20) weist der ADAC hin. Radlerin ignoriert Ende des RadwegsIn dem...
21.01.2022
Geschädigte mit einem kaputten Auto können sich nach einem Verkehrsunfall entweder ein Ersatzfahrzeug bezahlen lassen oder fiktiv abrechnen. Mögliche Rabatte beim Kauf des Unfallwagens spielen dabei keine Rolle. Es zählt der Wiederbeschaffungswert am freien Markt. Das zeigt ein Urteil des Amtsgerichts Amberg (Az.: 2 C 6 194/20), über das...
21.01.2022
Ein Verbandkasten ist Pf licht in jedem Auto, genauso wie das Warndreieck und die Warnwesten. Hinein gehört eine ganze Reihe von Dingen, etwa Wundschnellverbände, Kompressen, Schere und Einmalhandschuhe. Und künftig gehören wohl auch zwei Masken hinein. Einmal im Auto verstaut, gerät der Verbandkasten schnell in Vergessenheit. Gut, wenn...
21.01.2022
Wer nicht blinkt und abbiegt, dürfte bei nachfolgenden Unfällen in der Regel voll haften müssen. Doch kommt Fehlverhalten anderer hinzu, kann sich die Haftung anteilsmäßig reduzieren. Das zeigt eine Entscheidung des Landgerichts Gera (Az.: 3 O 721/20), auf die der ADAC hinweist. Einfach wieder auf die Straße gefahren In dem Fall ging es...
21.01.2022